Hervorgehobener Artikel

Willkommen beim RSV Ettlingen!

Aktuelle Informationen

Einsteigertraining: dienstags 16.30 – 17.30 Uhr

Erwachsenentrainingsamstags 13 – 14:30 Uhr

Nähere Infos dazu in unserer Rubrik “Schnuppertraining”.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Internationale Rollsportwoche 2016 in Garmisch-Patenkirchen

Vom 12. bis zum 16. Mai 2016 veranstaltete der Deutscher Rollsport- und Inline Verband e.V. (DRIV)  im Olympia-Eissport-Zentrum in Garmisch-Partenkirchen die jährliche internationale Rollsportwoche.

Der RSV Ettlingen wurde durch Leonie Steppe, Cora Kinner und Mareike Rennebaum vertreten. Die Rollsportwoche besteht aus täglichem intensiven Kür- und Pflichttraining bei den Bundestrainern Renate Heinz (Pflicht) und Luca Lallai (Kür), sowie vielen weiteren hoch qualifizierten Trainern und Trainerinnen aus ganz Deutschland. Durch Tanzgymnastik, Fitness- und Konditionstraining wurden die anstrengenden Trainingstage abgerundet.

Auch bei dieser Rollsportwoche fand wieder eine Rollkunstlaufgala statt, bei der alle Teilnehmer, sowie international erfolgreiche Läuferinnen und Läufer ihre Shownummern und Küren vorführten: Markus Lell (Deutschland, vierfacher Weltmeister Kombination Pflicht+Kür), Lina Goncharenko (Deutschland, Platz 5 bei der WM 2015 Kür Junioren), Ricardo Pinto (Weltmeister 2015 im Tanz), Luca Lucaroni (Italien,Viezeweltmeister Kür 2015), Rebecca Tarlazzi (Weltmeister im Paarlauf 2015 mit Luca Lucaroni), das portugiesische Herren Quartet Deslizar Matosinhos mit ihrem Programm „Seven Nation Army“ (Viezeeuropameister 2016) und noch viele weitere erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler im Rollsport.

Weitere Top-Athleten des Rollkunstlaufs

Im Großen und Ganzen eine sehr außergewöhnliche Woche für unsere Läuferinnen, die sich schon auf die nächste Rollsportwoche freuen!

20160515_225028

Kürpokal 2016 in Neu-Isenburg

Platz 1 für den RSV!

Am 7.05.2016 nahm Melina Humbsch an den Bundesoffenen Pokal-Meisterschaften in Neu-Isenburg teil. Sie startete erstmalig in der Klasse „Meisterklasse“ nachdem Sie durch Ihre guten Leistungen der letzten Saison um eine Leistungsklasse aufgestiegen war. Melina zeigte einen Doppelsalchow, einen Doppeltoeloop und einen Doppelflip. Die Wechselwaage vollendete das Kürprogramm und Platz 1 war sicher! Nach solch einem guten Start in die Saison geht es motiviert weiter in das Training und die Vorfreude auf die nächste Meisterschaft wächst.

Lehrgang 2016 in Höhr-Grenzhausen

3 Läuferinnen des RSV Ettlingen nahmen vom 8. – 10.05.2016 an einem Trainingslehrgang in Höhr-Grenzhausen (Rheinland-Pfalz) nahe Koblenz teil. 3 Tage volles Trainingsprogramm bei verschiedenen Trainern brachte Abwechslung in die diesjährige Vorbereitung für die Meisterschaftssaison. Insgesamt 70 Rollkunstlaufsportler trainierten täglich von 9 – 17 Uhr. Zudem war die RSV-Trainerin Anja Groß im Trainerteam des Lehrgangs vertreten. Mailin Klockmann, Cora Kinner und Mareike Rennenbaum zeigten sich im Training motiviert und nehmen aus diesem Wochenende viele neue Erfahrungen und Fortschritte mit.

Ein solcher Lehrgang zeigt die erfolgreiche Zusammenarbeit der Rollkunstlaufvereine auch über die Landesgrenzen hinaus und fördert eine erfolgreiche Zukunft der Sportlerinnen und Sportler. Der Vorstand wünscht allen RollkunstläuferInnen eine weiterhin sportliche und erfolgreiche Vorbereitung auf die Saison 2016.

 

Mailin Klockmann, Cora Kinner, Mareike Rennebaum